Made in Switzerland
© 2019 OPC - ONE PERSON CINEMA GmbH

ONE PERSON CINEMA

Das ONE PERSON CINEMA ist ein architektonisch gestalteter Ort, der eine einzigartig intensive Immersion in Bild- und Klangwelten ermöglicht. Bildschirme und Lautsprecher sind in unserem Alltag überall gegenwärtig. Handy, Laptop, Tablet, PC und Fernseher sind sowohl in der Freizeit, als auch am Arbeitsplatz unverzichtbare Begleiter geworden. Die ästhetischen Rahmenbedingungen der Nutzung von Bildschirmen und Lautsprechern sind aber sehr oft prekär: Starkes Streulicht, Spiegelungen und Sekundärquellen irritieren das Sehen, so wie hallende und lärmige Umgebungen das Hören einschränken.

 

Das ONE PERSON CINEMA realisiert die technischen und ästhetischen Potentiale der heute verfügbaren Bild- und Tonwiedergabe, indem es einen architektonisch gestalteten Raum zum Genuss von Film, Musik und Spielen zur Verfügung stellt. Als Arbeitsplatz wird es Konzentration, Effizienz und elegantes Arbeiten befördern.

DAS UNTERNEHMEN

Die OPC - ONE PERSON CINEMA GmbH wurde im Mai 2016 von Jürgen Strauss (SE Strauss Elektroakustik), Christoph Junk, Hannes Oswald und Sebastian Stich (Stich & Oswald Architekten) gegründet. Seither Planung und Bau des ersten Prototypen, der im März 2018 im Architekturforum Zürich Premiere feierte und danach im Kino Bourbaki in Luzern ausgestellt wurde.

 

Der mit der Firma BOESCH MOTORBOOTE stark überarbeitete Prototyp II wird im Herbst 2019 eingeweiht. Das erste 1:1 Mockup ist ab dem 7. März im KINO KOSMOS zu sehen.

Zusammenarbeit mit:

BOESCH  MOTORBOOTE - KILCHBERG

SE STRAUSS ELEKTROAKUSTIK GMBH - BERN